Nicht von der Schule heimgekommen: Enes (8) wird vermisst - Suchaktion läuft

Nicht von der Schule heimgekommen: Enes (8) wird vermisst - Suchaktion läuft

Kämpft mit dem Leben

64-Jähriger vergiftet - Frau steht unter Verdacht 

Mit schweren Vergiftungen ist ein Mann aus dem Landkreis Wunsiedel Mitte November in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Nun hat die Polizei eine Frau festgenommen. 

Wunsiedel - Eine 38 Jahre alte Frau steht im Verdacht, in Oberfranken einen Giftanschlag auf einen Mann verübt zu haben. Die Frau aus dem Bekanntenkreis des Opfers sitzt inzwischen in Untersuchungshaft, die Staatsanwalt wirft ihr versuchten Mord vor. 

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, kam der 64-Jährige aus dem Landkreis Wunsiedel Mitte November ins Krankenhaus. Dort stellten die Ärzte Hinweise auf eine Vergiftung fest und schalteten die Polizei ein. 

Im Zuge der Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass die 38 Jahre alte Bekannte dem Opfer Gift in verabreicht hatte. Zum möglichen Motiv machte die Polizei keine Angaben. Der Gesundheitszustand des 64-Jährigen sei immer noch kritisch.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Polizei nennt neue Details
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem größeren Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Es gab elf Verletzte.
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Bewohner attackieren Polizei mit Pflastersteinen - Polizei nennt neue Details
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Durch organisierte Kriminalität ist in Bayern 2017 ein Schaden von 308 Millionen Euro entstanden. Die meisten Fälle verzeichnet das Landeskriminalamt im Bereich der …
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion

Kommentare