+
Wieder wurden Drogenhändler durch eine Razzia erwischt, diesmal in Kempten.

420 Gramm "Stoff" gefunden

Polizei schlägt zu: Koks-Duo geschnappt

Kempten - 420 Gramm Kokain fanden Polizisten bei einer Razzia in Kempten. Der Ermittlungsrichter zögerte nicht lange, das Duo einzusperren - die Männer sitzen jetzt in Untersuchungshaft.

Kokain im Wert von rund 40.000 Euro hat die Kripo bei einer Razzia in Kempten sichergestellt. Ein Ermittlungsrichter schickte einen 40-jährigen Mann und einen 58-jährigen mutmaßlichen Komplizen in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Montag mitteilte. Im Auto und in einem Depot des bereits einschlägig bekannten 40-Jährigen seien 420 Gramm Kokain sowie Streckmittel gefunden worden. Das Auto des jahrelang arbeitslosen Mannes wurde beschlagnahmt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Er kam mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle. 
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden
In den kommenden Wochen will die Polizei im südlichen Oberbayern härter gegen „Rettungsgassenverweigerer“ durchgreifen. Lesen Sie, was geplant ist. 
Polizei will hart durchgreifen, wenn Fahrer keine Rettungsgasse bilden

Kommentare