Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr

Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr

Kartellbehörde muss noch zustimmen

XXXLutz übernimmt Familienunternehmen Möbel Brügge

Möbel Brügge zieht unter ein bayerisches Dach: Die XXXLutz Unternehmensgruppe mit Sitz in Würzburg übernimmt mit sofortiger Wirkung das Familienunternehmen in Neumünster.

Würzburg/Neumünster - Die XXXLutz Unternehmensgruppe mit Sitz in Würzburg übernimmt mit sofortiger Wirkung das Familienunternehmen Möbel Brügge in Neumünster (Schleswig-Holstein). Die Kartellbehörde müsse dem noch zustimmen, teilte XXXLutz am Donnerstag mit. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. „Möbel Brügge mit seinem traditionsreichen Einrichtungshaus in Neumünster ergänzt unser bestehendes Filialnetz in Deutschland wertvoll“, sagte der verantwortliche Geschäftsführer, Alois Kobler. Der Standort befinde sich in einer attraktiven Region.

„Im Hinblick auf den rasanten und sich immer weiter beschleunigenden Konzentrationsprozess im Möbelhandel haben wir uns nach langer und reiflicher Überlegung entschieden, unser traditionsreiches Familienunternehmen aus strategischen Gründen an die XXXLutz Unternehmensgruppe zu verkaufen“, erklärten die Geschäftsführer Thomas und Philip Brügge. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht.“ Möbel Brügge werde nun von einem erfahrenen, deutschlandweit agierenden und auch inhabergeführten Möbelhändler in eine sichere Zukunft geführt.

Lesen Sie auch: Mit diesem teuren Projekt will Rewe Aldi & Co. abhängen

Möbel Brügge verfügt über eine Verkaufsfläche von rund 25 000 Quadratmetern und beschäftigt etwa 150 Mitarbeiter. Mit der Übernahme vergrößert XXXLutz das Filialnetz seiner Möbelhäuser in Deutschland auf 45 Standorte mit mehr als 11 000 Mitarbeitern.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb / Marcus Führer

Meistgelesene Artikel

Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr
Die Tarifverhandlungen sind gescheitert. Die Gewerkschaft EVG organisierte für den Montagmorgen einen Warnstreik. Der Berufsverkehr im Raum München ist stark betroffen. 
Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr
Achtung! Deutscher Wetterdienst warnt vor Orkanböen und tagelangem Schneefall
Ein Orkantief sorgt weiter für stürmisches Wetter in Bayern und München. Zum Wochenanfang kommt dann richtig viel Schnee.
Achtung! Deutscher Wetterdienst warnt vor Orkanböen und tagelangem Schneefall
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
Eine Kuh hat einen Landwirt aus Bayern krankenhausreif getreten. Erst rannte das Rindvieh den 64-Jährigen um, dann trat es zu. Dabei wollte der Bauer bloß helfen.
Aggro-Kuh dreht plötzlich durch - und attackiert Landwirt
18-Jähriger stirbt nach Unfall in Flammen - Einsatz belastet Feuerwehrleute
Ein tödlicher Unfall hat sich Freitagabend in Treuchtlingen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ereignet, als ein Auto frontal in einen Lkw krachte. Beide Fahrzeuge …
18-Jähriger stirbt nach Unfall in Flammen - Einsatz belastet Feuerwehrleute

Kommentare