Zahlreiche Schneeunfälle auf Bayerns Straßen

München - In der Nacht kam es auf Bayerns Straßen aufgrund Schneeglätte zu zahlreichen, teils schweren Unfällen. Mehrere Menschen kamen ums Leben. Auf manchen Straßen kommt es noch immer zu Behinderungen.

Schnee und Eis auf Bayerns Straßen: Der erneute Wintereinbruch hat zu vielen zusätzlichen Verkehrsunfällen geführt. In der Oberpfalz kamen seit Donnerstag zwei Menschen ums Leben, drei Menschen wurden schwer verletzt.

Allein in Niederbayern meldete die Polizei 52 Unfälle seit dem frühen Donnerstagabend, 22 Personen sind dabei verletzt worden. Grund für die vielen Zusammenstöße seien vor allem die winterlichen Straßenverhältnisse mit schneebedeckter Fahrbahn.

Ein Sprecher der Polizei in der Oberpfalz betonte jedoch, dass nicht alle Unfälle der vergangenen Nacht auf die Schnee- und Eisglätte zurückzuführen seien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare