Zehntausende Faschingsfans in Würzburg

Würzburg - Mehrere zehntausend bunt kostümierte Narren haben am Sonntag in Würzburg den größten Faschingszug Bayerns begleitet.

Der rund drei Kilometer lange Gaudiwurm schlängelte sich mehrere Stunden lang durch die Residenzstadt. Die ausgelassene und farbenfrohe Straßenfastnacht ist der Höhepunkt der Faschingszeit. Etwa 170 Gruppen, darunter Spielmannszüge, Tanzsportvereine, Garden und mehr als 50 Motivwagen, beherrschten das Innenstadtbild. Dabei sorgten neben den Tanzgruppen in klassischen Gardeuniformen Teilnehmer in prächtigen Fantasiekostümen für ein buntes und abwechslungsreiches Bild.

Die Jecken sind los - So feiert Deutschland Fasching

Die Jecken sind los: Karneval in Deutschland

Der Zug, der seit 1953 jedes Jahr durch die Straßen rollt, stand in diesem Jahr unter dem Motto “Würzburg ist der Hit, lacht alle mit“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Ein Spanner hat in einem Würzburger Schwimmbad versucht, eine Frau in ihrer Umkleidekabine zu filmen. Obwohl der Mann aufflog, konnte er entkommen.
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse

Kommentare