Zehntausende strömen nachts ins Museum

München - Museum statt Kneipe: Mehrere tausend Menschen sind in der Nacht zum Sonntag in die Museen, Bibliotheken und Galerien in München, Bamberg und Neuburg an der Donau geströmt. Nur ein Highlight war geschlossen.

In München sollen rund 20 000 Menschen das kulturelle Angebot genutzt haben, wie der Veranstalter nach der Aktion mitteilte. Insgesamt konnten Interessierte in der Landeshauptstadt in etwa 90 Kultureinrichtungen die Nacht zum Tag machen.

Auch in Bamberg konnten Kunstliebhaber bis tief in die Nacht durch 13 Häuser schlendern. In der oberbayerischen Renaissance-Stadt Neuburg standen zudem Lesungen und Konzerte auf dem Veranstaltungsplan der langen Museumsnacht.

Allein die Münchner Pinakotheken und das Museum Brandhorst registrierten in der Langen Nacht der Museen mehr als 13 000 Besucher. Auf ein Highlight mussten die Gäste allerdings verzichten: Die Pinakothek der Moderne blieb geschlossen, nachdem Risse in ihrer Eingangshalle entdeckt wurden.

dpa

Rubriklistenbild: © Bodmer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor

Kommentare