Kleinflugzeug stürzt in Baumarkt - drei Tote

Kleinflugzeug stürzt in Baumarkt - drei Tote
+
Ein Motorradfahrer starb am Sonntag im Landkreis Bad Kissingen. (Symbolbild)

Schwerer Unfall bei Zeitlofs

Biker stößt frontal mit Auto zusammen und stirbt

Bei einem schweren Unfall im Landkreis Bad Kissingen ist am Sonntag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Biker war mit einem Wagen kollidiert.

Zeitlofs - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken mit einem Auto zusammengestoßen und gestorben. Der 80-Jährige sei mit seinem Motorrad am Sonntag bei Zeitlofs (Landkreis Bad Kissingen) aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit dem Auto kollidiert, teilte die Polizei mit. Er starb noch an der Unfallstelle. 

Die beiden Motorradfahrer, mit denen der Senior unterwegs war, erlitten einen Schock, ebenso die fünf Menschen im Auto. An dessen Steuer saß eine 29-Jährige.

Nahe Passau war am Sonntag eine Fußgängerin ums Leben gekommen. Sie starb vor den Augen ihres Mannes. 

dpa

Meistgelesene Artikel

Frau will Hund aus Fluss retten und gerät in Not - Ehemann springt hinterher und stirbt
In Bayern starb am Freitag ein Familienvater. Er versuchte seine Frau aus einem Fluss zu retten - die war zuvor hineingesprungen um den Hund zu retten.
Frau will Hund aus Fluss retten und gerät in Not - Ehemann springt hinterher und stirbt
Nächste heftige Hitzewelle rollt auf Bayern zu - doch davor kracht's gewaltig
Eine Woche müssen die Schüler noch auf die Ferien warten. Das Wetter präsentiert sich aber schon die kommenden Tage sehr sommerlich. Vereinzelt drohen Unwetter.
Nächste heftige Hitzewelle rollt auf Bayern zu - doch davor kracht's gewaltig
Verstorbene Kinder der Traktor-Tragödie in Balderschwang wurden nun beerdigt
Zwei Kinder sind im Allgäu von einem Traktor überrollt und dabei getötet worden. Nun wurden sie unter großer Anteilnahme der Bevölkerung beerdigt worden.
Verstorbene Kinder der Traktor-Tragödie in Balderschwang wurden nun beerdigt
Angriff in Ankerzentrum nur erfunden - Mann kommt aus U-Haft frei
Ein Sicherheitsmitarbeiter des Deggendorfer Ankerzentrums hatte einen Bewohner beschuldigt, ihn angegriffen zu haben. Der vermeintliche Angreifer saß daraufhin in U-Haft.
Angriff in Ankerzentrum nur erfunden - Mann kommt aus U-Haft frei

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion