Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt

Deutsche wegen IS-Zugehörigkeit zum Tode verurteilt
+
Laut eines Zeitungsberichts sitzt der Manager der oberfränkischen IHK-Akademie in Haft.

Zeitung: Manager von IHK-Akademie in Haft

Bayreuth - Der frühere Geschäftsführer und der ehemalige Prokurist der insolventen oberfränkischen IHK-Akademie sitzen nach einem Zeitungsbericht in Untersuchungshaft.

Der Staatsanwalt lägen Hinweise für einen Subventionsbetrug vor, berichtete der “Nordbayerische Kurier“ (Donnerstag) unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Hof. Von der Anklagebehörde war am Mittwochabend keine Bestätigung zu erhalten. Dabei gehe es um staatliche Subventionen, auf die kein Anspruch bestanden habe. Der Schaden liege bei rund vier Millionen Euro, berichtet das Blatt.

Bislang war gegen die beiden Ex-Manager wegen Insolvenzdelikten, Kreditbetrugs und Verstößen gegen handelsrechtliche Vorschriften im Zusammenhang mit dem Erstellen der Bilanzen der IHK-Akademie ermittelt worden. Der Ex-Geschäftsführer sei am 1. März beim Grenzübertritt nahe Konstanz verhaftet worden. Der Prokurist wurde am folgenden Tag daheim im Landkreis Bayreuth festgenommen.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dumm gelaufen: Ein Mann veresuchte am Wochenende, ein Polizeiauto aufzubrechen - während ein Polizist im Wagen saß.
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Nach dem verheerenden Brand im Rathaus von Dillingen sollen in den kommenden Wochen die Arbeiten zum Wiederaufbau des historischen Gebäudes beginnen.
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder

Kommentare