News-Ticker: Vierter Verdächtiger von der Polizei festgenommen

News-Ticker: Vierter Verdächtiger von der Polizei festgenommen
+
Laut eines Zeitungsberichts sitzt der Manager der oberfränkischen IHK-Akademie in Haft.

Zeitung: Manager von IHK-Akademie in Haft

Bayreuth - Der frühere Geschäftsführer und der ehemalige Prokurist der insolventen oberfränkischen IHK-Akademie sitzen nach einem Zeitungsbericht in Untersuchungshaft.

Der Staatsanwalt lägen Hinweise für einen Subventionsbetrug vor, berichtete der “Nordbayerische Kurier“ (Donnerstag) unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Hof. Von der Anklagebehörde war am Mittwochabend keine Bestätigung zu erhalten. Dabei gehe es um staatliche Subventionen, auf die kein Anspruch bestanden habe. Der Schaden liege bei rund vier Millionen Euro, berichtet das Blatt.

Bislang war gegen die beiden Ex-Manager wegen Insolvenzdelikten, Kreditbetrugs und Verstößen gegen handelsrechtliche Vorschriften im Zusammenhang mit dem Erstellen der Bilanzen der IHK-Akademie ermittelt worden. Der Ex-Geschäftsführer sei am 1. März beim Grenzübertritt nahe Konstanz verhaftet worden. Der Prokurist wurde am folgenden Tag daheim im Landkreis Bayreuth festgenommen.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Einen unglaublichen Fund machte der Rosenheimer Zoll bei einer Fahrzeugkontrolle. Das Urlaubsmitbringsel wurde angeblich an einem Kiosk erworben. 
Illegale Urlaubsmitbringsel - Unglaublicher Fund
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Zehn Ponys konnten am Donnerstag ausbüxen, dabei hatten sie ungewöhnliche Fluchthelfer. Nach einigen Stunden Freiheit kehrten sie dann doch wieder zurück. 
Pony-Herde hat ungewöhnliche Fluchthelfer
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Hunderte Ecstasy-Tabletten haben Zollfahnder in Straubing gefunden. Die Drogendealer wählten für die Pillen ein ungewöhnliches Versteck. 
Hunderte Ecstasy-Tabletten gefunden
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden
Bei einer Routinekontrolle stellten Zöllner fast eine halbe Tonne Shisha-Tabak sicher. Der Schmuggler sitzt nun wegen eines weiteren Delikts in Untersuchungshaft. 
Fast 500 Kilo geschmuggelten Shisha-Tabak gefunden

Kommentare