Feuer durch Defekte Heizdecke

Zeitungsausträgerin rettet Rentnerin vor Flammentod

Vöhringen - Aus einem brennenden Bett hat eine Zeitungsausträgerin in Vöhringen eine 86-Jährige gerettet. Nach Polizeiangaben war die Heizdecke der Frau am frühen Donnerstagmorgen durch einen technischen Defekt in Brand geraten.

Eine im Haus wohnende Pflegerin in dem Haus in Vöhringen im Landkreis Neu-Ulm hörte die Schreie der Frau. Die 36-jährige Zeitungszustellerin kam während ihrer Runde an dem Einfamilienhaus vorbei und handelte kurzentschlossen: Sie holte die alte Dame aus dem Bett und brachte sie ins Freie. Die Rentnerin kam mit einer schweren Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

Auch die Zeitungsausträgerin und die Pflegerin mussten wegen leichter Rauchvergiftungen klinisch behandelt werden. Der Schaden war laut Polizei gering.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare