Ursache unklar

Zimmerbrand in Altersheim - ein Verletzter

Krumbach - Bei einem Zimmerbrand in einem Altersheim im schwäbischen Krumbach ist am Mittwoch ein Mensch verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, zog sich der 79 Jahre alte Heimbewohner bei dem Feuer am Mittwoch schwere Verbrennungen an den Füßen zu. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Mann ein Feuerzeug mit flüssigem Benzin gefüllt. Als er das Feuerzeug danach testen wollte, geriet es in Brand und fiel zu Boden.

Das Feuer griff auf die Hausschuhe des Mannes über und verletzte seine Füße. Mitarbeiter des Heims löschten das Feuer, bevor es sich weiter ausbreiten konnte. Der Verletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen. Einige Bewohner mussten wegen der starken Rauchentwicklung ihre Zimmer verlassen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Bei Überholmanöver: Motorradfahrer kracht mit voller Wucht in Auto - und stirbt
Bei einem Überholmanöver kam ein Motorradfahrer (47) aus Mühldorf in Seebruck ums Leben. Der Aufprall war so stark, dass beide Fahrzeuge total beschädigt wurden.
Bei Überholmanöver: Motorradfahrer kracht mit voller Wucht in Auto - und stirbt
„Viele Gesetze verdanken wir Frauen“
Urusula Männle war eine der ersten Frauen im Bundestag. Sie berichtet, wie  sehr Frauen in der Politik kämpfen müssen - damals und heute. 
„Viele Gesetze verdanken wir Frauen“
Bayan und die Liebe: „Verlieben kann man sich überall“
Bayan Alrazzah ist 21 und kommt aus Aleppo in Syrien. Vor zwei Jahren ist er allein nach Deutschland geflüchtet. Für den Münchner Merkur führt er ein Tagebuch über …
Bayan und die Liebe: „Verlieben kann man sich überall“
Tragische Verkettung: Mann will verletzte Katze retten - dann geht alles schief
Erst fuhr ein Mann aus Thüringen eine Katze mit dem Auto an, dann versuchte er sie zu retten. Doch alles lief völlig schief.
Tragische Verkettung: Mann will verletzte Katze retten - dann geht alles schief

Kommentare