Fahndung nach Tätern läuft

Zimmerer auf der Walz verprügelt

Bayreuth - Die Polizei fahndet weiter nach drei Unbekannten, die am Wochenende in Bayreuth einen Zimmerer auf der Walz zusammengeschlagen haben.

Von zwei der drei Täter gebe es Personenbeschreibungen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Man ermittle wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Dem Opfer, einem 27 Jahre alten Gesellen, gehe es inzwischen wieder besser. Die Männer waren in der Nacht zum Samstag in Streit geraten. Daraufhin sollen die Täter dem Gesellen den Wanderstock weggenommen und damit auf seinen Kopf eingeschlagen haben. Erst als sich Zeugen näherten, ließen sie von ihrem Opfer ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Radeln im Wald: Wann ist ein Weg ein Weg?
Das Grundgesetz legt fest: „Eigentum verpflichtet.“ Dies gilt auch für Waldbesitzer, die Spaziergänger und Radfahrer nicht einfach aussperren dürfen. Doch wo genau …
Streit um Radeln im Wald: Wann ist ein Weg ein Weg?
In Bayern werden die wenigsten Autos geklaut
Die Versicherungsbranche hat eine erfreuliche Nachricht für Einheimische und Urlauber in Bayern: Im Freistaat werden Autos offenbar seltener gestohlen als in jedem …
In Bayern werden die wenigsten Autos geklaut
19-Jährige prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Eine 19-Jährige ist bei Siegsdorf  im Landkreis Traunstein mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden.
19-Jährige prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Während Samstagnacht ein Großaufgebot in Traunreut nach einem Unbekannten suchte, der in der Kneipe Hex-Hex ein Blutbad angerichtet hatte, stand der mutmaßliche Täter …
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu

Kommentare