Eines der ersten in Bayern

In Zirndorf startet die Freibadsaison

Zirndorf - Hartgesottene können im mittelfränkischen Zirndorf im Landkreis Fürth bereits von diesem Samstag an in die neue Freibadsaison starten.

Das dortige Bibertbad öffnet als eines der ersten Freibäder in Bayern seine Türen. Das Wasser sei auf rund 20 Grad aufgeheizt, heißt es auf der Internetseite des Bades.

Mit dem frühen Start in die neue Freiluftsaison will das beliebte städtische Bad Schwimmern einen Ersatz für das seit Anfang Februar geschlossene Hallenbad anbieten. Weil Sensoren am Dach des Bibertbades Alarm ausgelöst hatten, hatte der Badebetrieb eingestellt werden müssen. Ein Gutachter habe Sicherheitsbedenken, heißt es in einer Mitteilung des Bades. Die meisten bayerischen Freibäder öffnen erst im Mai.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Nachdem Landshuter Eishockeyfans auf Deggendorfer einprügelten, spricht auch der EV Landshut von Sanktionen. In Deggendorft hofft man weiterhin auf ein gutes Verhältnis.
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. Am Montag herrscht weiter große Lawinengefahr in den …
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Polizei in Mittelfranken warnt vor flüchtigem Psychiatriepatienten
Die Polizei in Mittelfranken hat die Bevölkerung vor einem flüchtigen Psychiatriepatienten gewarnt. Der vermisste 47-Jährige sei wegen einer schweren Straftat verurteilt …
Polizei in Mittelfranken warnt vor flüchtigem Psychiatriepatienten

Kommentare