+
Das sichergestellte Marihuana.

Zöllner finden 230 Kilo Marihuana in Lastwagen

Leipheim - Mehr als 230 Kilogramm Marihuana haben Zöllner auf der Autobahn 8 bei Leipheim (Landkreis Günzburg) aus dem Verkehr gezogen.

Das Rauschgift im Wert von etwa 750 000 Euro war in einem albanischen Lastwagen hinter einer doppelten Wand versteckt, teilte das Zollfahndungsamt München am Montag mit. “Das ist eine beachtliche Menge. In den letzten zehn Jahren ist uns so etwas nicht untergekommen“, sagte Jürgen Thiel, Sachgebietsleiter der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift (GER). Seinen Angaben zufolge entspricht das sichergestellte Marihuana einem guten Drittel der im gesamten Jahr 2009 in Bayern sichergestellten Cannabis-Produkte. Dazu gehöre neben Marihuana auch Haschisch.

Der 36 Jahre alte Fahrer aus Albanien wurde noch am Ort festgenommen. Wegen Fluchtgefahr befindet er sich den Angaben zufolge in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen zu den Hintermännern des Rauschgiftgeschäftes und den Empfängern des Marihuanas dauern noch an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat auch für Dienstag die Menschen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt. Lesen Sie die Details. 
Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Drei Menschen sind bei einem Unfall mit einem Fahranfänger in Pfeffenhausen bei Landshut verletzt worden, zwei von ihnen schwer.
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Mehr als fünf Stunden lang, soll er seine Frau geschlagen und gequält haben. Als er schließlich den Notarzt rief, war es bereits zu spät. Nun wurde der Mann verurteilt. 
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Tragischer Unfall nahe Manching: Am Montag ist ein 42-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Die herbeigerufene Feuerwehr erkannte den Fahrer sofort.
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen

Kommentare