Zoll beschlagnahmt 800 gefälschte Solarmodule

Augsburg- Zoll-Fahnder haben gefälschte Solarmodule im Wert von 270.000 Euro sichergestellt. Die 800 Module waren auf dem Weg zu einer Baustelle im Raum Erding.

Nicht nur Designer-Kleidung und edle Schweizer Armbanduhren werden gefälscht, auch bei alltäglichen Produkten ist oft nicht das drin, was auf dem Karton draufsteht. Zöllner haben nun in Oberbayern sogar gefälschte Sonnenkollektoren beschlagnahmt.

Die Beamten stellten mehr als 800 gefälschte Module aus China im Wert von 270 000 Euro sicher, wie das Hauptzollamt Augsburg am Montag mitteilte. Die Solarkollektoren waren für eine Baustelle im Raum Erding bestimmt. Die Zöllner aus Ingolstadt schöpften Verdacht und nahmen die Lieferung unter die Lupe. Dabei stellten sie fest, dass es sich um billige Kopien handelte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Es ist eine Geste, die weit über Straubing hinaus für Respekt und Dankbarkeit sorgt. Auf Facebook wurde sie schon von Tausenden geteilt. 
Unbekannter übernimmt Rechnung in Straubinger Lokal - die Begründung berührt Zehntausende
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes
Während einer Bergtour im Bereich des Mannlgrates in den Berchtesgadener Alpen ist eine Urlauberin am Donnerstagabend in den Tod gestürzt. Am Freitag ist die Bergwacht …
Urlauberin (49) stürzt am Mannlgrat in den Tod - vor den Augen ihres Sohnes

Kommentare