Zoll stellt wieder Wasserpfeifentabak sicher

Bayreuth - Erneut ist dem Zoll die Sicherstellung großer Mengen von illegal eingeführtem Wasserpfeifentabak gelungen. Fündig wurden die Beamten in der Bayreuther Innenstadt.

Wie das Hauptzollamt Schweinfurt am Donnerstag mitteilte, beschlagnahmten Zollbeamte aus Schweinfurt und München bereits am Wochenende mehr als 170 Kilogramm unversteuerten Wasserpfeifentabak in der Bayreuther Innenstadt. Bei der Überprüfung eines orientalischen Cafés fanden die Zöllner genau 687 Packungen Wasserpfeifentabak ohne Steuerbanderole.

Im Hinterzimmer des Café-Lagerraums, wo neben ordnungsgemäß versteuertem auch illegaler Wasserpfeifentabak lagerte, würden auch regelmäßig Shishas geraucht, hieß es. Eigentümer der illegalen Ware ist nach Zoll-Ermittlungen der Bruder des Verkäufers im Ladenlokal, er müsse sich nun wegen Steuerhehlerei verantworten. Die Gesamtmenge von 171,5 Kilo unversteuertem Wasserpfeifentabak verursacht laut Zoll einen geschätzten Steuerschaden von knapp 7000 Euro.

Bereits Anfang Mai hatte der Münchner Zoll 150 Kilogramm Wasserpfeifentabak bei der Kontrolle eines Reisebusses aus der Türkei sichergestellt. Verteilt auf sechs Reisetaschen hatte ein Mann seine Schmuggelware verstaut.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Bayern will vorerst 30 Millionen Euro in ein neues Förderprogramm für Gasthäuser im ländlichen Raum stecken. Das kündigte der neue Ministerpräsident Markus Söder (CSU) …
Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Wettermäßig standen in Bayern die Zeichen im April schon auf Sommer. Damit ist es nun vorerst vorbei - dem Freistaat drohen starke Gewitter.
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Ein Autotuner in Rosenheim hat einen Kochtopf an seinem Wagen verbaut.
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil
Die Rosenheimer Tuning-Szene ist bekannt für ihre gewagten Umbauten an Fahrzeugen. Doch über diese kuriose Veränderung staunte selbst die Polizei.
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil

Kommentare