Zollfahnder stoppen Lkw

Kippen statt Croissants: Zoll stoppt Schmuggel-Lkw

Wernberg-Köblitz - Von wegen feinste Bäckerware: Statt tiefgefrorenen Croissants haben Zollfahnder eine Unmenge an Zigaretten sichergestellt. Der Lastwagen kam aus Tschechien.

Zollfahnder in der Oberpfalz haben am Donnerstag einen Lastwagen mit knapp 450.000 geschmuggelten Zigaretten gestoppt. Die 2200 Stangen waren laut Angaben des Hauptzollamts Regensburg in Kartons mit der Aufschrift „Gebäck“ versteckt. 

Der Steuerschaden hätte sich auf rund 75 000 Euro belaufen. Gegen den Schmuggler wird nun wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung ermittelt. Die Kontrolle des Kühllastwagens fand bereits am Montag in der Nähe von Wernberg-Köblitz im Kreis Schwandorf statt. Der Kühllaster kam aus Tschechien.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Vorgezogener“ Ferienbeginn: Eltern werden immer dreister
Manche Eltern wollen früher in den Urlaub fliegen, als die Ferien beginnen. Flüge sind dann viel billiger. Im Interesse der Schüler ist das nicht. Immer häufiger werden …
„Vorgezogener“ Ferienbeginn: Eltern werden immer dreister
Staatsanwaltschaft klagt städtische Friedhofsmitarbeiter an
Einen dubiosen Fall muss die Staatsanwaltschaft Augsburg ermitteln. Friedhofsmitarbeiter sollen während ihrer Dienstzeit Gräber geräumt haben.
Staatsanwaltschaft klagt städtische Friedhofsmitarbeiter an
News-Blog: So ist die aktuelle Wetter- und Hochwasserlage
Der Regen lässt nach: Nach den ergiebigen Niederschlägen am Mittwoch beruhigt sich die Lage am Donnerstag zusehends. Alle Informationen zur Wetterlage finden Sie in …
News-Blog: So ist die aktuelle Wetter- und Hochwasserlage
AfD-Mitglied statt Chauffeur nun Asyl-Sachbearbeiter
Wegen seiner AfD-Zugehörigkeit wurde er versetzt, dagegen klagte er. Am Mittwoch einigte man sich nun vor dem Arbeitsgericht auf einen Vergleich.
AfD-Mitglied statt Chauffeur nun Asyl-Sachbearbeiter

Kommentare