Zu trocken: Gemeinden in der Rhön rufen zum Wassersparen auf

In Unterfranken wird das Wasser knapp. Zwei Gemeinden haben sich jetzt an die Bürger gewandt. Trinkwasser soll sparsam eingesetzt werden.

Oberelsbach/Bad Königshofen - Mindestens zwei Kommunen in Unterfranken haben ihre Bürger wegen der anhaltenden Trockenheit zum Wassersparen aufgerufen. Nach der Kleinstadt Bad Königshofen pocht nun Oberelsbach (beide Landkreis Rhön-Grabfeld) darauf, Trinkwasser nicht mehr zum Rasensprengen und für den Swimmingpool zu nutzen.

„Im Moment sind unsere Quellen nicht explizit in Gefahr. Aber wenn die Witterungsverhältnisse so bleiben, kann das im Herbst zu richtigen Problemen führen“, sagte Bürgermeisterin Birgit Erb am Freitag. Die Bürger sollten daher Leitungswasser ressourcenschonend nutzen. „Die Bewässerung des Gartens ist im Rahmen des Notwendigen zulässig.“ Die Pflege des perfekten Rasens dagegen nicht. Wer sich daran nicht hält, muss mit einer Geldstrafe rechnen. Bislang seien die Bürger aber einsichtig und verständnisvoll.

Oberelsbach gehört zu den Kommunen, die nicht an das Netz eines überregionalen Trinkwasserversorgers angeschlossen sind. Sie haben eine eigene Versorgung, die sich aus Quellen und Brunnen speist.

Beim Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg sowie dem Fernwasserversorger Franken waren weitere Aufrufe zum Wassersparen in der Region nicht bekannt. Generell seien die Grundwasserstände vielen Teilen Frankens wegen der trockenen Winter der vergangenen Jahre auf niedrigem Niveau. „Im Moment kommen wir noch zurecht. Die Situation ist allerdings auch nicht ohne. Wir müssen das weiter gut beobachten“, sagte Herbert Walter, Leiter des Wasserwirtschaftsamtes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Ein Mann aus dem fränkischen Schwarzenbruck hat sich über Jahre in mindestens 220 Fällen Waren online Waren liefern lassen - aber nie bezahlt. Jetzt entlarvte die …
Für 90.000 Euro: Mann bestellt seit Jahren online Waren - bezahlt aber nie
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Schock für den SV Schalding-Heining: Neuzugang Edvin Hodzic ist kurz nach seinem Wechsel zum Regionalligisten gestorben. Auch Kroatiens WM-Held Mateo Kovacic trauert um …
Bayerischer Regionalligist trauert um Neuzugang (23): So gedenkt ihm ein kroatischer WM-Star
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Bei einem Besuch einer Sommerrodelbahn in der Fränkischen Schweiz sind mehrere Gäste in Gondeln steckengeblieben und mussten von der Bergwacht befreit werden. Nun …
Fahrgäste bleiben in Gondeln stecken - Vorfall ruft Polizei auf den Plan
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben
Die Hilfsorganisationen bekommen für die Seenotrettung auf dem Mittelmeer momentan sehr viele Spenden – obwohl sie aktuell nicht ins Einsatzgebiet fahren dürfen. Doch …
Die Seenotretter wollen nicht aufgeben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.