Renault kollidiert mit Rettungsfahrzeug: Ein Mensch lebensgefährlich verletzt

Renault kollidiert mit Rettungsfahrzeug: Ein Mensch lebensgefährlich verletzt

In Mehrfamilienhaus

Zündelnde Kinder verursachen Brand

Neu-Ulm - Drei Kinder im Alter zwischen drei und fünf Jahren haben wahrscheinlich einen Brand in einer Neu-Ulmer Wohnung verursacht.

Vermutlich hatten die Kinder beim Zündeln im Kinderzimmer eine Matratze in Brand gesetzt und damit das Feuer ausgelöst. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, entstand bei dem Feuer am Samstagmittag ein Schaden von rund 30.000 Euro. Die Kinder erlitten eine leichte Rauchvergiftung. Die Feuerwehr konnte die Flammen innerhalb kurzer Zeit löschen. In dem Mehrfamilienhaus befanden sich vier weitere Personen, die unverletzt befreit werden konnten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
Im Wintersemester 2017/2018 sind weitaus mehr Studenten in bayerischen Hochschulen eingeschrieben als im letzten Jahr. Ein Fach scheint dabei ganz besonders beliebt zu …
Das sind die beliebtesten Studiengänge in Bayern
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Hubsi, Hansi, der Girwidz, die Sonja, der Riedl - echte Fans wissen sofort: Das sind die Kult-Figuren aus der ARD-Serie Hubert und Staller. Zur 100. Folge haben wir ihre …
100 Folgen Hubert und Staller: Das sind die besten Sprüche
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab
Erst Schneeregen und Frost, jetzt Sonnenschein wie im Frühling: In dieser Woche wird es in weiten Teilen Bayerns noch einmal richtig warm. Von Ausflügen in die Berge rät …
Frühling im November, doch ein Experte rät von Bergtouren ab
12-Jähriger klaut Auto von Vater und macht eine Spritztour
In Bad Reichenhall stahl ein Zwölfjähriger den Autoschlüssel seines Vaters und legte gemeinsam mit zwei Freunden rund acht Kilometer zurück, bevor die Polizei ihn …
12-Jähriger klaut Auto von Vater und macht eine Spritztour

Kommentare