Zündelnder Bub steckt Kinderzimmer in Brand

Altenstadt - Bei einem von einem zündelnden Buben verursachten Brand im Kinderzimmer eines Mehrfamilienhauses in Altenstadt (Landkreis Günzburg) sind mehrere Menschen leicht verletzt worden.

Nach Polizeiangaben vom Dienstag mussten zehn Bewohner vorsorglich zur Behandlung in Krankenhäuser nach Memmingen und Weißenhorn gebracht werden. Ein Feuerwehrmann wurde von einem Hund mehrfach gebissen, als er das Tier aus einem versperrten Auto holen wollte.
Brandursache sind Spielereien eines Sechsjährigen mit einem Feuerzeug und einer Sprühdose. Dadurch war in dem Kinderzimmer zunächst der Schrank in Brand geraten. Das Feuer griff auf den gesamten Raum über, wodurch es im ersten und zweiten Stock des Hauses zu starker Rauchentwicklung kam. Den entstandenen Schaden bezifferte die Polizei auf rund 120 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie schrieb eine Liebes-SMS an heimlichen Geliebten und verschwand spurlos: Was geschah mit Tabita?
Eine Liebes-SMS an ihren heimlichen Geliebten war ihr letztes Lebenszeichen – danach verliert sich ihre Spur. Was ist mit Tabita Cirvele passiert?
Sie schrieb eine Liebes-SMS an heimlichen Geliebten und verschwand spurlos: Was geschah mit Tabita?
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
In der Oberpfalz nahe Berching ist ein 81-Jähriger von seinem Motorrad gestürzt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Der bewusstlose Mann starb am Unfallort.
Mann (81) stürzt von Motorrad und stirbt
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Nachdem das Wetter am Donnerstag eher regnerisch und trüb ausfiel, steigert sich die Vorfreude aufs Wochenende entsprechend der sonnigen Prognosen ins Unermessliche. 
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende

Kommentare