Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Wie gut sind bayerische Landratsämter?

Fürth - Bayerische Landratsämter auf dem Prüfstand: Der Landkreistag startet zum zweiten Mal eine Umfrage zur Zufriedenheit mit den Behörden. Die Ergebnisse von 2010 sind nicht leicht zu schlagen.

Wurden die Anträge im Landratsamt schnell bearbeitet? Gab es genug Parkplätze? Waren die Mitarbeiter freundlich? Solche und ähnliche Fragen sollen in den kommenden zwei Monaten Bürger in acht bayerischen Landkreisen beantworten. Das teilte das Landratsamt Fürth am Dienstag mit. Die Antworten sollen Aufschluss über die Stärken und Schwächen der Behörden geben.

In den Landkreisen Aschaffenburg, Bad Kissingen, Bad Tölz-Wolfratshausen, Donau-Ries, Fürth, München, Neustadt a. d. Waldnaab und Starnberg sollen jeweils 400 zufällig ausgewählte Menschen telefonisch befragt werden. Die Befragten sollen unter anderem ihren fachlichen und persönlichen Eindruck von ihrem letzten Behördengang weitergeben. Auch Infrastruktur und Organisation stehen auf dem Prüfstand.

Mitinitiator der Umfrage ist der Bayerische Landkreistag, die Kosten tragen die Landkreise. Sie belaufen sich auf netto rund 16 000 Euro pro Landkreis. Die 3200 Interviews im Februar und März übernehme die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

Der Bayerische Landkreistag hatte die Umfrage zum ersten Mal 2010 mit zwölf Landkreisen gestartet. Damals habe die Auswertung ergeben, dass die Bürger mit ihren Landratsämtern “hochzufrieden“ seien. In der zweiten Auflage in diesem Jahr sollen die gleichen Fragen überprüft werden. Es geht nach Angaben des Landkreistages bei der Bewertung jedoch nicht darum, eine Rangliste der Landratsämter zu erstellen. In Bayern gibt es insgesamt 71 Landkreise.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Es ist einfach herzzerreißend! Mattheo ist erst neun Wochen alt, doch sehr krank. Seine einzige Chance ist eine Stammzellenspende.   
Stammzellen-Spender gesucht: Baby Mattheo hofft auf ein Wunder
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne

Kommentare