1 von 8
2 von 8
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Schwerer Unfall am Bahnübergang

Zug gegen Auto: Fahranfänger (18) und Jugendlicher (17) schwerst verletzt

Bei einem Autounfall mit einem Regionalzug, sind am Sonntagabend drei Personen verletzt worden, zwei davon schwerst. Die Zugstrecke musste gesperrt werden.

Töging am Inn - Ein Autofahrer übersah am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr in Töging (Landkreis Altötting) einen ankommenden Regionalzug, als er einen unbeschrankten Bahnübergang überquerte. Der Zug in Richtung München konnte nicht mehr anhalten und erfasste den Wagen laut Polizeimeldung frontal.

Zwei Auto-Insassen (18 und 17 Jahre alt) erlitten dabei schwerste Verletzungen, ein dritte Person wurde leicht verletzt. Die 34 Passagiere des Regionalzuges blieben unverletzt und der Zugführer erlitt einen Schock. 

Die Lok entgleiste und blockierte die Fahrstrecke. Die Strecke zwischen Töging und Simbach war nach dem Unfall bis Montagmorgen gesperrt.

Weitere Informationen zu dem Unfall gibt es bei innsalzach24.de*.

Am Freitag gab es bereits einen schweren Autounfall in Oberbayern, bei dem zwei junge Schwestern (20 und 16 Jahre) starben, wie merkur.de berichtete. 

mn

*innsalzach24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Meistgesehene Fotostrecken

Allein und völlig entkräftet: Bergsteiger überschätzt sich am Watzmann - mit fatalen Folgen
Fehlende Ortskenntnisse wurden einem Bergsteiger am Sonntag am Watzmann zum Verhängnis: Nachdem er sich mehrfach verstiegen hatte, war der Mann am Ende seiner Kräfte.
Allein und völlig entkräftet: Bergsteiger überschätzt sich am Watzmann - mit fatalen Folgen
22-Jährige Studentin stirbt in Badesee: Jetzt liegt das Obduktionsergebnis vor
Eigentlich wollte die 22-jährige Studentin aus Bayreuth sich im Trebgastsee (Lkr. Kulmbach) am Mittwochnachmittag aufgrund der anhaltend heißen Temperaturen nur etwas …
22-Jährige Studentin stirbt in Badesee: Jetzt liegt das Obduktionsergebnis vor
Fotogalerie: Bergsteiger am Rettungstau von Watzmann-Mittelspitze gerettet
Fotogalerie: Bergsteiger am Rettungstau von Watzmann-Mittelspitze gerettet
Wind entfacht Waldbrand am Schwarzenberg neu - Großeinsatz geht am Sonntag weiter
Der Wind hat den Waldbrand am Schwarzenberg in Oberaudorf neu entfacht - der Großeinsatz geht am Sonntag weiter. Die Bilder der Löscharbeiten.
Wind entfacht Waldbrand am Schwarzenberg neu - Großeinsatz geht am Sonntag weiter