Mindestens neun Tote

Zugunglück in Bad Aibling: Das sagen Dobrindt und Herrmann

  • schließen

Bad Aibling - Bei einem schweren Zugunglück bei Bad Aibling sind zwei Züge kollidiert. Rund 150 Menschen sind dabei verletzt worden, es gibt mehrere Tote. Bundesverkehrsminister Dobrindt und Bayerns Innenminister Herrmann waren vor Ort. Das sagen sie zur Katastrophe.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.