Auch allgemein mehr Kraftfahrzeuge in Bayern

Zulassungen: Der alternative Antrieb boomt

Fürth - Die Zahl der zugelassenen Kraftfahrzeuge in Bayern ist leicht angestiegen. Bei Autos mit alternativem Antrieb ist der Zuwachs besonders stark.

Die Zahl der Kraftfahrzeuge in Bayern ist im Vorjahr leicht angestiegen. Auffällig dabei: Besonders stark war 2014 der Zuwachs bei Autos mit alternativem Antrieb wie etwa Elektromotor - und zwar um 37,4 Prozent auf 22 792 Pkw im Vergleich zum Jahr davor. Der weitaus größte Teil der 7,4 Millionen in Bayern zugelassenen Autos ist aber weiter mit Benzin oder Diesel unterwegs.

Insgesamt waren Ende 2014 mehr als 9,4 Millionen Kraftfahrzeuge im Freistaat und damit 1,8 Prozent mehr als 2013 gemeldet, wie das Landesamt für Statistik am Montag in Fürth mitteilte. Dazu gehörten neben den 7,4 Millionen Autos unter anderem auch mehr als 860 000 Motorräder, rund 400 000 Lastwagen und 14 000 Busse.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden
Mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen soll den Opfern der jüngsten Unwetter aus Bayern geholfen werden. Das ist zumindest der Plan des Finanzministers.
Bayern will Unwetter-Opfern die Steuer stunden

Kommentare