Sie war zu Fuß auf der Piste unterwegs

Zusammenprall: Skifahrer verletzt Fußgängerin

Bayerisch Eisenstein - Beim Zusammenstoß mit einem Skifahrer ist eine Fußgängerin in Niederbayern schwer verletzt worden.

Die 63-Jährige habe einen Oberschenkelhalsbruch erlitten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Frau war am Mittwoch gemeinsam mit ihrer Tochter am Rand einer Skipiste in Bayerisch Eisenstein (Landkreis Regen) bergauf gegangen. Ein 32 Jahre alter Skifahrer wollte den Fußgängern ausweichen, rutschte aber auf einer Eisplatte aus und prallte gegen die 63-Jährige. Gegen den Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Aber auch die verletzte Frau muss mit einer Strafe rechnen. Nach Angaben eines Polizeisprechers habe sie eine Ordnungswidrigkeit begangen, da sie nach einer Verordnung der Gemeinde nicht als Fußgängerin auf der Piste unterwegs sein durfte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der doppelte Dekan
Zehn Jahre soll der Pastoralplan fürs Erzbistum München und Freising halten. Doch schon nach sieben Jahren ist klar: Die Priesterzahlen gehen schneller zurück als …
Der doppelte Dekan
Fasching 2017: So wird das Wetter in Bayern
München - Wie wird das Wetter an Fasching 2017 in Bayern? Hier finden Sie die komplette Übersicht zu allen närrischen Tagen.
Fasching 2017: So wird das Wetter in Bayern
Frau ermordet: Ehemann unter Verdacht 
Iggensbach - „Ich habe meine Ehefrau umgebracht“: So muss es geklungen haben, als ein 50-Jähriger den Mord am Telefon gestand.
Frau ermordet: Ehemann unter Verdacht 
Gülle gestohlen: Dieb brauchte Mist für eine Einreibekur
Berg - Warum klaut man zwei Eimer voller Gülle? Ein 26-Jähriger tat es zur Körperpflege.
Gülle gestohlen: Dieb brauchte Mist für eine Einreibekur

Kommentare