Zwei Bayern sterben bei Flugzeugabsturz

Salzburg - Ein Fluglehrer aus Bayern und sein österreichischer Schüler sind am Sonntag bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.

Die Ursache des Absturzes der Cessna 150 in Waldzell in Oberösterreich sei noch unklar, berichtete der Sender ORF. Der 38-jährige Fluglehrer aus Piding im Berchtesgadener Land war morgens um kurz vor 9 Uhr in Salzburg mit seinem 21-jährigen Flugschüler gestartet. Eine Viertelstunde später hörten Menschen im Waldzeller Ortsteil Brackenberg einen Aufprall und fanden die zerschellte Maschine auf einem Feld.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Der Landeanflug eines Sportfliegers ist in Niederbayern schiefgegangen. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.
27 Jahre alter Pilot bei Flugunfall in Niederbayern verletzt
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche

Kommentare