Bei Bergwanderung: 2 Frauen bleiben im Schnee stecken

Teisendorf/Bad Reichenhall - Zwei junge Frauen sind auf einer Wanderung am Teisenberg (Kreis Berchtesgadener Land) bis zum Bauch im Schnee stecken geblieben.

Nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes benötigte die Bergwacht drei Stunden, um die Frauen zu finden und zu retten. Da das Wetter schon recht mild war, hatten die Frauen am Samstag offenbar nicht damit gerechnet, dass in den höheren Lagen noch viel Schnee liegt.

Als sie sich in dem nassen Schnee nicht mehr vom Fleck bewegen konnten, riefen sie mit dem Handy den Notruf. Weil sie nur eine vage Vorstellung davon hatten, wo sie sich befanden, musste die Bergwacht lange suchen, bis sie auf Skiern zu den Frauen gelangte. Sie waren leicht unterkühlt, ansonsten jedoch unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Am Dienstag beginnt im Bayerischen Landtag die Arbeit im Untersuchungsausschuss zum Fall Bayern-Ei. Der SPD-Abgeordnete Florian von Brunn erhebt nach Durchsicht der …
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen

Kommentare