Zwei Häftlingen gelingt Gefängnis-Ausbruch

Nürnberg - Zwei Untersuchungshäftlingen ist am Montag der Ausbruch aus einem Nürnberger Gefängnis gelungen.

Einer der beiden sei aber schon kurz nach der Flucht aus dem Gefängnisgebäude festgenommen worden, berichtete die Gefängnisleitung. Sein Komplize sei dagegen weiter auf der Flucht. Den Angaben zufolge hatten die 30 und 37 Jahre alten Häftlinge die Decke einer Zellentoilette durchbrochen. Über den Dachboden seien sie schließlich auf das Dach und die Anstaltsmauer gelangt. Von dort hätten sie sich mit Hilfe zusammengeknoteter Bettwäsche abgeseilt. Dem jüngeren Häftling wird Vergewaltigung, seinem Komplizen Einbruchsdiebstahl vorgeworfen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
Als „einen nicht unbegabten Schauspieler“ beschreibt Staatsanwalt Held den angeklagten Reichsbürger Wolfang P. Er fordert dessen lebenslange Haft wegen Mordes.
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Vor zwei Monaten ist eine 35-Jährige in Memmingen verschwunden. Die Frau ist vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei sucht nach Zeugen.
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Als er am Mittwoch einen Spaziergang machte, rutschte der 78-jährige Senior am Flussufer ab und konnte sich nicht befreien. Erst einige Zeit später wurde er gefunden - …
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares
Wegen eines lauten Streits riefen Nachbarn eines niederbayerischen Paares die Polizei. Während die Beamten schlichteten, wurden sie auf den Wäscheständer in der Wohnung …
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares

Kommentare