Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

Feuerwehreinsatz auf Stammstrecke - S-Bahnen halten nicht am Stachus

Rettungsaktion an der Trettachspitze

Zwei Kletterer im Allgäu aus Bergnot gerettet

Oberstdorf - In einer dramatischen Rettungsaktion sind im Allgäu zwei in Not geratene Kletterer in Sicherheit gebracht worden. Hinter ihnen liegt eine neunstündige Bergung.

Bei Schneefällen, Regenschauern und Gewittern waren in der Nacht zu Montag an der Trettachspitze (Landkreis Oberallgäu) etwa 15 Helfer von Bergwacht und Polizei im Einsatz. Rund neun Stunden dauerte die schwierige Bergung, wie die Polizei mitteilte.

Die beiden Verunglückten aus Göppingen in Baden-Württemberg waren beim Abstieg vom Weg abgekommen und hatten sich provisorisch mit einem Klemmseil in der Nordwand unterhalb des 2595 Meter hohen Gipfels gesichert. Den Notruf hatten sie erst fünf Stunden später gegen Mitternacht abgesetzt.

Wegen schwieriger Windverhältnisse konnte der Polizeihubschrauber die Bergsteiger nicht direkt anfliegen. Auch der direkte Aufstieg über die Nordwand war für die Retter der Bergwacht wegen einsetzenden Schneefalls nicht möglich. Sie mussten daher über den Nordwestgrad zum Gipfel der Trettachspitze klettern und sich von dort zu den beiden Männern abseilen.

Die 32-Jährigen waren unterkühlt, konnten aber nach der Erstversorgung abgeseilt werden. Gegen Morgen besserte sich das Wetter, so dass ein Polizeihubschrauber die Verunglückten und ihre Retter zum Bergwacht-Depot nach Oberstdorf fliegen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
Auf Tour in Sachsen wurde Hans Söllners Van fast von Sturm „Friederike“ geschrottet. Im Netz sorgt das für gehässige Kommentare. 
„Dich hätte der Baum erschlagen sollen!“ - Söllner antwortet auf bösartigen Todeswunsch
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“: Pausenlose Einsätze für Feuerwehr und Polizei in Bayern
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Wer am Donnerstag draußen schuften musste, war nicht zu beneiden. Vier Menschen haben uns verraten, wie sie ihren Arbeitstag mit Gegenwind erlebt haben.
Arbeiten mit Gegenwind: Diese Bayern trotzten „Friederike“
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest
Nach einer Razzia im Drogenmilieu in Unterfranken haben Rauschgiftfahnder neun Tatverdächtige festgenommen. Bei der Aktion wurden zwölf Wohnungen durchsucht.
Rauschgiftfahnder nehmen neun Tatverdächtige fest

Kommentare