Bad Kissingen

Zwei Maskierte überfallen Hotel - Polizei warnt vor Tätern

Bad Kissingen - Zwei Unbekannte haben ein Hotel in Bad Kissingen überfallen und ausgeraubt. Die Täter sind auf der Flucht und gelten als gefährlich.

Wie die Polizei mitteilte, brachen die zwei maskierten, dunkel gekleideten Männer in der Nacht zum Montag in das Hotel ein, fesselten den Nachtportier und stahlen Bargeld. Daraufhin flüchteten sie zu Fuß. Nach den Tätern wurde auch am Morgen noch gefahndet. Die Polizei warnte davor, im Bereich Bad Kissingen Anhalter mitzunehmen.

Wie hoch der erbeutete Betrag war, blieb zunächst unklar. Der Angestellte hatte sich befreien und die Polizei rufen können.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener scheitert an Rechtskurve - und landet mit Auto in Swimmingpool
Ungewollte Abkühlung am Samstagabend: Ein Betrunkener landete am Samstagabend mit seinem Wagen in einen Pool. Er bretterte zuvor durch einen Garten. 
Betrunkener scheitert an Rechtskurve - und landet mit Auto in Swimmingpool
Einheimische in den Tod gerissen: Lawinenabgang in Berchtesgadener Alpen
Unglück am Sonntagmittag: Im Bereich des Kehlsteins wurde eine 50-Jährige von einer Lawine erfasst. Sie konnte nicht mehr gerettet werden. 
Einheimische in den Tod gerissen: Lawinenabgang in Berchtesgadener Alpen
Schon dritte Todestragödie an genau dieser Stelle in diesem Jahr
Unheimliche Unfallserie im Landkreis Rosenheim: Im Dorf Niederaudorf gab es 2017 bereits drei tödliche Unfälle auf der Rosenheimer Straße. Die Tragödien erschüttern die …
Schon dritte Todestragödie an genau dieser Stelle in diesem Jahr
Aschaffenburger zieht sich vor Grab aus - und bereut es bitterlich 
Ein 57-Jähriger entblößte sich auf einem Friedhof in Aschaffenburg - doch die Aktion ging für ihn ziemlich nach hinten los. 
Aschaffenburger zieht sich vor Grab aus - und bereut es bitterlich 

Kommentare