Zwei Menschen nach Wohnungsbrand verletzt

Luhe-Wildenau/Regensburg - Nach einem Wohnungsbrand in der Oberpfalz sind zwei Hausbewohner mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gekommen.

Das Feuer in Luhe-Wildenau (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) war am frühen Dienstagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache in der Erdgeschosswohnung eines Zweifamilienhauses ausgebrochen, wie die Polizei in Regensburg berichtete. Ein 29-Jähriger und eine 81 Jahre alte Frau mussten laut Polizei stationär behandelt werden. Zwei weitere Bewohner konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die betroffene Wohnung brannte komplett aus. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 60 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerische Seenschifffahrt erhöht die Preise
Die Bayerische Seenschifffahrt erhöht ihre Preise. Um durchschnittlich 2,4 Prozent werden die Ticket teurer, sagte der Prokurist des Staatsbetriebs, Marcus Weisbecker.
Bayerische Seenschifffahrt erhöht die Preise
Sprengstoff und Flüchtlinge geschmuggelt: Drei Jahre Haft
Rosenheim - Drei Afrikaner brachte er illegal über die deutsche Grenze. Außerdem fand die Polizei Sprengstoff-Material bei ihm. Nun muss ein 38-Jähriger für drei Jahre …
Sprengstoff und Flüchtlinge geschmuggelt: Drei Jahre Haft
Bayern bekommt zentrales Krebsregister
München - In Bayern wird es künftig ein zentrales Krebsregister geben - und zwar in Nürnberg. Die bisherigen, dezentralen Register bleiben aber trotzdem bestehen.
Bayern bekommt zentrales Krebsregister
Frau darf sich nicht mit Sperma ihres toten Mannes befruchten lassen
Eingefrorene Spermien eines Toten dürfen nicht zur Befruchtung verwendet werden. Das hat das Münchner Oberlandesgericht im Fall einer 35-Jährigen Witwe entschieden.
Frau darf sich nicht mit Sperma ihres toten Mannes befruchten lassen

Kommentare