Schwarzer Sonntag auf Bayerns Straßen

München - Sie waren als Ausfahrten ins Grüne geplant - für drei Motorradfahrer endeten die Bikertouren am Sonntag tödlich. Aber auch für einige Autofahrer war es ein schwarzer Sonntag.

Drei Motorradfahrer sind am Sonntag in Bayern bei schweren Unfällen ums Leben gekommen. Ein 27-Jähriger verlor bei einem Gruppenausflug in einer Kurve in Konradsreuth (Kreis Hof) die Kontrolle über seine Maschine. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, prallte er so heftig gegen eine Leitplanke, dass er noch am Unfallort starb.

Bei einem ähnlichen Unfall war kurz vorher ein 37-Jähriger in Weidenberg (Kreis Bayreuth) ums Leben gekommen. In einer Linkskurve fuhr er mit seinem Motorrad gegen einen Bordstein, verlor die Kontrolle und prallte gegen eine Betonmauer. Als seine drei Motorradkollegen eintrafen, war er bereits tot.

In Hemau (Kreis Regensburg) prallte ein Motorradfahrer aus zunächst unklarer Ursache frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Auch er starb noch am Unfallort, wie die Polizei in Regensburg mitteilte.

Bei Aying (Kreis München) verlor am Sonntag ein 25-Jähriger aus zunächst unklarer Ursache in einer Kurve die Kontrolle über seinen voll besetzten Wagen und raste ungebremst gegen mehrere Bäume. Wie die Polizei in München mitteilte, wurden zwei Männer auf der Rückbank schwer verletzt. Fahrer und Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. In Bad Kötzting (Kreis Cham) kollidierten am Sonntag zwei Autos, weil ein Fahrer die Vorfahrt an einer Staatsstraße missachtete. Einige der sechs Insassen erlitten schwere Verletzungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Pfadfinder haben Riesen-Glück - S-Bahn-Chaos - Katastrophenalarm in Passau
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Pfadfinder haben Riesen-Glück - S-Bahn-Chaos - Katastrophenalarm in Passau
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt
Das heftige Unwetter über Bayern hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Für das Chiemsee-Summer-Festival bedeutet es sogar das vorzeitige Aus. Die Polizei zieht …
Verletzte und Hunderte Einsätze wegen Unwetters - Festival abgesagt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion