Angestellte ausgeraubt

Zwei Passanten stellen Räuber in Augsburg

Augsburg - Mit einem beherzten Einsatz haben zwei Passanten in Augsburg einen Räuber verfolgt und gestellt. Die beiden Männer hätten beobachtet, wie der 43 Jahre alte Täter einer Frau eine Geldtasche entriss und seien ihm hinterhergelaufen.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war die Angestellte eines Verbrauchermarktes mit den Tageseinnahmen auf dem Weg zu einer Bank, als der Mann sie am Kopf packte und zu Fall brachte.

Seine anschließende Flucht mit der Geldtasche dauerte allerdings nur kurz. Die beiden 45 und 49 Jahre alten Passanten hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare