Zwei Promille im Blut: 30.000 Euro Schaden

Pegnitz - Stark alkoholisiert hat ein 50 Jahre alter Mann einen Unfall mit mehrfachem Überschlag leicht verletzt überstanden.

Auf der Autobahn 9 bei Pegnitz hatte der Mann in der Nacht zum Montag mit zwei Promille im Blut ein anderes Auto beim Überholen touchiert, die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sich dann überschlagen. Das teilte die Polizei mit. Die Insassen des anderen Autos wurden leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen und einer Leitplanke entstand Schaden von rund 30.000 Euro.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Nach dem verheerenden Brand im Rathaus von Dillingen sollen in den kommenden Wochen die Arbeiten zum Wiederaufbau des historischen Gebäudes beginnen.
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen

Kommentare