Kein Witz: Berliner Flughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen

Kein Witz: Berliner Flughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen
+
Zwei Schulen in Franken mussten wegen Schweinegrippe-Erkrankungen geschlossen werden.

Zwei Schulen wegen Schweinegrippe geschlossen

Poppenhausen/Ebensfeld - In Franken sind zwei Schulen wegen Schweinegrippe-Erkrankungen voraussichtlich bis zum Ende der Herbstferien geschlossen worden.

Betroffen sind die Volksschule Oberes Werntal im unterfränkischen Poppenhausen (Landkreis Schweinfurt) und die Pater-Lunkenbein-Volksschule im oberfränkischen Ebensfeld (Landkreis Lichtenfels). Beide Schulen mit mehr als 300 Schülern sollen erst nach dem Ende der bevorstehenden Herbstferien am 9. November wieder öffnen.

Lesen Sie auch:

Schweinegrippe-Impfung auch für Privatpatienten kostenlos

Impfungen gegen Schweinegrippe angelaufen

Dritter Schweinegrippetoter in Deutschland - weltweit etwa 5000 Opfer

An der Volksschule Oberes Werntal gebe es zwei bestätigte Schweinegrippe-Fälle und 123 erkrankte Schüler, sagte am Mittwoch eine Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes Schweinfurt und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Die Schule mit knapp 350 Schülern sei deshalb am Dienstag vorsorglich geschlossen worden. Die 123 Schüler zeigten zwar die gleichen Symptome wie bei den bestätigten Fällen, allerdings seien bei ihnen keine Tests gemacht worden, weil Labore und Ärzte mit der Menge der Proben überfordert seien, hieß es.

Dicht gemacht wurde am Dienstagnachmittag auch die Pater- Lunkenbein-Volksschule in Ebensfeld. “Wir haben hier vier bestätigte Fälle von Schweinegrippe“, sagte Schulrektor Jürgen Jäger. Da die Erkrankten in unterschiedliche Klassen gingen, sei vom Gesundheitsamt Lichtenfels geraten worden, die Schule vorübergehend zu schließen. “Nach den Herbstferien ist die Ansteckungsgefahr für die Schüler gleich null“, erklärte Jäger.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden
In Bayern warten derzeit 94 Haftbefehle gegen Rechtsextreme und Neonazis auf ihre Vollstreckung - deutlich mehr als noch Anfang des Jahres.
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum

Kommentare