Wohl wegen Überholmanöver

Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß

Speichersdorf - Vermutlich infolge eines Überholmanövers kam es am Donnerstagvormittag zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos. Dabei kamen zwei menschen ums Leben. 

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Donnerstag im oberfränkischen Speichersdorf (Landkreis Bayreuth) zwei Männer (30 und 38) ums Leben gekommen. Die beiden Autos kollidierten bei einem Überholvorgang auf der Bundesstraße 22, wie die Polizei mitteilte. Bei den beiden Toten handelt es sich um die jeweiligen Fahrer des überholenden und des entgegenkommenden Wagens. Das Auto des 38-Jährigen schleuderte zudem gegen ein weiteres Fahrzeug, dessen Fahrer (39) leicht verletzt wurde. Die Schadenshöhe liegt bei 50 000 Euro. Die Bundesstraße blieb über Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare