Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Unglücksfälle innerhalb von zwei Stunden

Zwei Bergwanderer sterben in Allgäuer Alpen

Oberstdorf - Zwei Bergwanderer sind am Montag im Oberallgäu in den Tod gestürzt.

Zunächst fiel gegen Mittag ein 53 Jahre alter Mann am Bockarkopf bei Oberstdorf rund 300 Meter tief. Seine drei Begleiter konnten nach Polizeiangaben noch zu einer Hütte weitergehen. Von dort wurden sie mit einem Hubschrauber ins Tal gebracht. Für den 53-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Rund zwei Stunden später stürzte ebenfalls im Raum Oberstdorf eine 72-Jährige ab. Ihre beiden Wanderpartner erlitten einen Schock und mussten von der Bergwacht gerettet werden. Die Leiche der Rentnerin wurde ebenso wie der tote 53-Jährige von der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums in Kempten mit Hilfe eine Polizeihubschraubers geborgen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Ein Motorradfahrer bewertete ein unglückliches Ausweichmanöver eines Autofahrers über und suchte anschließend die Konfrontation - und das besonders bissig.
Verkehrsstreit eskaliert: Bissiger Motorradfahrer ruft Polizei auf den Plan
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 

Kommentare