Zwei Unbekannte überfallen Rollstuhlfahrer

Neumarkt/Oberpfalz - Zwei Unbekannte haben in Neumarkt einen 20 Jahre alten Rollstuhlfahrer überfallen.

Der Mann warf am Donnerstagabend Briefe in einen Postkasten, als ihn die beiden Täter mit einem spitzen Gegenstand bedrohten und Bargeld forderten. Wie die Polizei mitteilte, gaben sich die Unbekannten mit mehr als 100 Euro nicht zufrieden. Der jüngere der beiden Täter, etwa 20 Jahre alt, trat mit dem Fuß gegen den Rollstuhl und beschädigte ihn dabei leicht. Er und sein etwa 40 Jahre alter Komplize flüchteten, als der Überfallene anschließend mit der Polizei drohte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrfamilienhaus in Rosenheim in Flammen - hoher Schaden
Rosenheim - Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Rosenheimer Innenstadt ist in der Nacht zum Samstag hoher Sachschaden entstanden.
Mehrfamilienhaus in Rosenheim in Flammen - hoher Schaden
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Regensburger Alt-OB
Regensburg - Die Regensburger Korruptions-Affäre weitet sich aus: Neben OB Wolbergs ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen seinen Vorgänger Schaidinger. Der …
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Regensburger Alt-OB
Kommentar: Schaidingers Erbe
Regensburg - Für Beschuldigte gilt die Unschuldsvermutung. Im Fall des offenbar tief in der Regensburger Korruptionsaffäre steckenden Hans Schaidinger fällt das echt …
Kommentar: Schaidingers Erbe
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt
Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch vermisst.
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Kommentare