Tragischer Unfall bei Ausflug mit dem Opa

Zweijähriger fällt aus Traktorschaufel und wird tödlich verletzt

Plößberg - Tragischer Unfall bei einem Traktor-Ausflug mit dem Opa: Ein zweijähriges Kind ist bei einer Traktorfahrt mit seinem Großvater in Plößberg (Landkreis Tirschenreuth) ums Leben gekommen.

Der Bub saß am Mittwoch in der Schaufel des Frontladers, während der 69-jährige Landwirt ein Feld mit dem Traktor und angehängter Walze bearbeitete. „Obwohl der 33-jährige Vater nach eigenen Angaben neben dem Gespann ging und den Sohn beaufsichtigte, fiel dieser offensichtlich aus der Schaufel und wurde vom nachlaufenden Gespann erfasst und schwerst verletzt“, teilte die Polizei mit. Das Kleinkind starb wenig später in einer Klinik. Die Kriminalpolizei Weiden ermittelt.

Nach dem tragischen Tod eines Zweijährigen wird gegen den Großvater und den Vater des Kleinen ermittelt. Gegen beide Männer werde wegen fahrlässiger Tötung ermittelt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare