Bundespolizei

Zweispurige Grenzkontrollen auf A3 und A93

Passau - Die Bundespolizei hat am Dienstag zweispurige Kontrollen auf den Autobahnen A3 und A93 an der bayerisch-österreichischen Grenze eingeführt.

Bisher waren die Kontrollen auf eine Spur beschränkt. „Die Maßnahme hat sich sofort positiv auf den Verkehrsfluss ausgewirkt“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Passau am Dienstag. Es sei jedoch abzuwarten, wie sich die Situation bei besonders hohem Verkehrsaufkommen entwickelt. „Noch befinden wir uns in einer Testphase, in der kleine Anpassungen erfolgen“, teilte der Sprecher mit. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hatte in den vergangenen Wochen angekündigt, beim Bund auf eine zweispurige Kontrolle der Autobahnen hinwirken zu wollen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Trotz grassierender Wohnungsnot wird in der Region München zu wenig gebaut, kritisiert der Regionale Planungsverband. In einzelnen Landkreisen ist die Zahl der …
Planungsverband kritisiert: Zu wenig Wohnungsbau in der Region
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Pünktlich zum heutigen Herbstanfang zeigt sich in Bayern wieder die Sonne. Meteorologen sagen für die nächsten Tage wandertaugliches Wetter voraus. Wir stellen drei …
Wunderschöne Herbstwanderungen: Hier lohnt sich der Aufstieg
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Was ist los am Wochenende? Für alle, die noch eine Idee für einen Ausflug benötigen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt. Diesmal gibt’s jede Menge zu …
Was ist los am Wochenende? Die besten Tipps aus der Region
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen
Nach Angaben des ADAC ist Bayern das Bundesland mit den meisten Staus in Deutschland. Der Wochentag mit den meisten Satus ist demnach der Freitag.
Bayern ist Stauland Nummer eins - vor allem Freitage betroffen

Kommentare