Er wurde zum trinken gezwungen

Bub (12) mit 1,34 Promille aufgefunden

 Kitzingen - Mit 1,34 Promille Alkohol im Blut hat die Polizei einen Zwölfjährigen in Kitzingen hilflos auf einem Spielplatz gefunden.

Der Junge war dem Polizeibericht vom Montag zufolge von drei 13- und 14-jährigen Bekannten aufgefordert worden, hochprozentigen Alkohol zu trinken, der in Softgetränke gemischt war. Anschließend hatten die drei Jugendlichen den Zwölfjährigen am Samstag auf dem Spielplatz am Main zurückgelassen. Die Polizei stellte die Getränkeflaschen auf dem Spielplatz sicher. Der Junge wurde unterkühlt in eine Kinderklinik in Würzburg gebracht. Seine drei Kumpel fand die Polizei kurze Zeit später in Kitzing, sie waren nüchtern und den Beamten bereits bekannt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare