News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

News-Ticker zum Barcelona-Terror: Zahl der Todesopfer auf 15 gestiegen

70-Jährige verklagt Eminem

- London - US-Rapper Eminem (30) wird von der 70 Jahre alten Harlene Stein wegen geistigen Diebstahls verklagt. Die alte Dame beschuldigt den Rapper in ihrer Klageschrift, für seinen Song "Guilty Conscience" auf dem Album "Slim Shady" ein Lied ihres 1988 gestorbenen Mannes Ronald Stein verwendet zu haben.

<P>Dieser hatte den Originaltitel "Pigs Go Home" 1970 für einen Film geschrieben. Die Klage richtet sich auch gegen den Produzenten Dr Dre sowie Eminems Plattenfirma. </P><P>Die Höhe des von Stein geforderten Schadenersatzes wird nicht beziffert. Da von "Slim Shady" knapp fünf Millionen Exemplare verkauft wurden, kann die alte Dame aber bei Erfolg vor Gericht mit einer großen Summe rechnen. Erst vor kurzem hatte Eminem seinem früheren Schulkameraden DeAngelo Bailey außergerichtlich viel Geld gezahlt, weil dieser sich durch seine Beschreibung als "fetter Rowdy" beleidigt fühlte.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab
In der Inszenierung von "Glut. Siegfried von Arabien" steht der Schauspieler als Polizeichef auf der Bühne. Privat versucht er sich als Pferdeflüsterer.
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab

Kommentare