+
Der frühere CIA-Agent Bryan Mills (Liam Neeson) wird gejagt. Foto: Universum Film

"96 Hours - Taken 3": Finale der Action-Reihe

Berlin (dpa) - Zum Abschluss der "96 Hours - Taken"-Trilogie bekommt der Hauptdarsteller, Liam Neeson, Konkurrenz vom Oscar-prämierten Forest Whitaker.

Statt einer Entführung wie in den ersten beiden Teilen steht nun der Mord an der Exfrau des früheren CIA-Agenten Bryan Mills im Fokus. Mills, gespielt vom Iren Neeson, gerät unter Tatverdacht. Unter Leitung von Inspektor Frank Dotzler (Whitaker) sucht ihn die Polizei, während der Gejagte seinerseits den wahren Mörder ausfindig machen will. Der Verfolgung zum Opfer fallen unter anderem einige Groß- und Kleinkriminelle, unzählige Autos und ein Flugzeug.

96 Hours - Taken 3, USA, 2014, 103 Min., FSK ab 16, von Olivier Megaton, mit Liam Neeson, Forest Whitaker, Maggie Grace

Filmseite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare