+
Melanie Thierry als Sophie in einer Szene des Kinofilms "A Perfect Day". Foto: X-Verleih/dpa

"A Perfect Day": Del Toro arbeitet für die gute Sache

Berlin (dpa) -  Irgendwo auf dem Balkan im Jahr 1995. Mambrú, der Zyniker B und Sophie arbeiten für eine nicht-staatliche Hilfsorganisation. Sie müssen die Wasserversorgung eines Dorfes wieder herstellen.

Die Arbeit, die zunächst einfach erscheint, entpuppt sich als äußert kompliziert. Denn nicht nur einheimische Kriminelle und UN-Beamte erschweren den Entwicklungshelfern das Leben. 

Der Film "A Perfect Day" des Spaniers Fernando León de Aranoa ist eine Mischung aus Kriegsfilm, Tragikomödie und Road-Movie. An der Seite von del Toro als Mambrú und Teamchef spielen Stars wie Tim Robbins, Mélanie Thierry und Olga Kurylenko. 

(A Perfect Day, Spanien, 2015, 105 Min., FSK o.A., von Fernando León de Aranoa, mit Benicio del Toro, Olga Kurylenko, Tim Robbins)

"A Perfect Day"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"
Los Angeles - Für Regisseurin Maren Ade und ihren Film „Toni Erdmann“ hat es dieses Jahr leider nicht für einen Oscar gereicht. Aber was hat das mit Trump zu tun?
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"

Kommentare