+
"Aliens? Warum nicht?", findet Aaron Eckhart

Aaron Eckhart glaubt an Aliens

Hamburg - In seinem neuen Film kämpft Aaaron Eckhart gegen fiese Aliens, die die ganze Welt erobern wollen. Privat stellt er sich die Außerirdischen ganz anders vor:

US-Schauspieler Aaron Eckhart (43) hält die Existenz von außerirdischen Lebewesen durchaus für möglich. “Irgendwo in unserer Galaxie gibt es außer uns bestimmt andere Wesen - und die müssen nicht böse sein“, sagte er der Zeitschrift “TV Movie“. Im Science-Fiction-Film “World Invasion: Battle Los Angeles“, der am 14. April in den deutschen Kinos anläuft, verteidigt der Schauspieler Los Angeles gegen Aliens. Sollte die Stadt - wie im Film - zerstört werden, so würde Eckhart dort vor allem drei Orte vermissen: “Meinen Coffee-Shop, meinen Surf-Shop und meinen Bike-Shop. Dort verbringe ich die meiste Zeit, wenn ich in L.A. bin.“

dpa

Oscar-Nacht: Die schönsten Kleider der Hollywood-Diven

Oscar-Nacht: Die schönsten Kleider der Hollywood-Diven

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Wenn die Urlaubssaison an Mallorcas Partymeile Playa de Palma im März eingeläutet wird, erwartet eingefleischte "Malle"-Fans eine Überraschung: Der "Ballermann 6" sieht …
Neuer Look und neuer Name für "Ballermann 6"
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Beim Lunch der Oscar-Nominierten Anfang Februar war Natalie Portman noch dabei. Die Preisverleihung selbst lässt sie aber jetzt wegen der Schwangerschaft sausen.
Hochschwangere Natalie Portman sagt Oscar-Teilnahme ab
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Seit 2012 ist Patrick Stewart bei Twitter und es vergeht kaum ein Tag, an dem der Ex-Enterprise-Captain sich nicht in den sozialen Netzwerken äußert.
Patrick Stewart ist ein Fan von sozialen Netzwerken
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare