Abba spielen nie wieder zusammen

London - Björn Ulvaeus (63) und Benny Andersson (63) sehen keine Chance, dass die einstige Supergruppe Abba jemals wieder zusammen auftritt - auch wenn es nur temporär wäre. Es fehle dazu jede Motivation, sagten die beiden Musiker laut BBC dem "Sunday Telegraph".

 "Wir möchten, dass die Leute sich so an uns erinnern wie wir waren: jung, überschäumend und voller Ehrgeiz", so Ulvaeus. Der Songschreiber sieht Comeback-Versuche von legendären Bands eher skeptisch: "Ich kann mich erinnern, wie Robert Plant einmal sagte, dass Led Zeppelin eigentlich nur noch eine Cover-Band sei, die ihr eigenes Zeug nachspielt. Ich finde, das trifft den Nagel auf den Kopf."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare