+
Beatles-Album "Abbey Road".

Abbey-Road-Studios stehen unter Denkmalschutz

London - Die legendären Abbey-Road-Studios stehen jetzt unter Denkmalschutz. Damit dürfen die legendären Studios, die durch die Beatles berühmt wurden, nicht erheblich verändert werden.

Lesen Sie auch:

Das Hin und Her mit den Abbey Road Studios

Musiker wollen Abbey Road Studios retten

Mit der am Dienstag bekanntgewordenen Entscheidung dürfen sie ohne Zustimmung der Regierung nicht in erheblichem Umfang baulich verändert werden. In den vergangenen Tagen hatte es Spekulationen und hitzige Debatten über die Zukunft der durch die Beatles berühmt gewordenen Studios im Norden von London gegeben.

Der angeschlagene Musikkonzern EMI kündigte am Montag an, sie doch nicht zu verkaufen. Erst vor einigen Tagen hatte der Musical-Komponist Andrew Lloyd Webber sein Interesse an einem Erwerb der Abbey-Road-Studios bekundet. Auch der National Trust, die britische Stiftung für Denkmalpflege, hatte sich in die Bemühungen um die Rettung der Studios eingeschaltet.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare