+
Danil Radcliff kehrt an den Broadway zurück.

Abgedreht: Darsteller von Harry Potter weinen

London - Ein Jahrzehnt haben sie zusammen gearbeitet und insgesamt sieben Abenteuer des Zauberschülers Harry Potter verfilmt. Unter Tränen nahmen Daniel Radcliff und seine Kollegen nun Abschied.

Der wirklich allerletzte Streifen der Harry Potter Saga ist abgedreht. "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" heißt das siebte Werk, indem Schauspiel-Star Daniel Radcliff den mutigen Potter spielt. Das US-Magazin "People" berichtet nun, die Crew habe unter Tränen voneinander Abschied genommen.

Für Radcliff geht es nun auf der Bühne weiter. Der 20-jährige Schauspieler wird im kommenden Frühjahr wieder am Broadway spielen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit
Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Kommentare