Abgehört: Sienna Miller will Zeitung verklagen

London - Weil die “News of the World“ ihre Telefongespräche abhörte, unternimmt Schauspielerin Sienna Miller rechtliche Schritte gegen das britische Boulevardblatt.

Millers Anwalt, Mark Thomson, sagte am Samstag, die Schauspielerin verklage die Zeitung wegen “abscheulicher Verstöße gegen die Privatsphäre“. Die Zeitung “News of the World“ hatte am Freitag zugegeben, die Telefone von Politikern und Prominenten abgehört zu haben. Nach Angaben einer Sprecherin trat die Zeitung an einige Opfer mit einer “uneingeschränkten Entschuldigung und einer Haftungsanerkennung“ heran.

Nach Angaben ihres Anwalts beschuldigt Miller die Zeitung, im Laufe eines Jahres wiederholt Sprachnachrichten auf ihrer Mailbox abgehört zu haben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Til Schweiger hatte im September einen privaten Chatverlauf auf Facebook gepostet. Er musste sich vor Gericht verantworten. Nun hat der Richter das Urteil verkündet.
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern
Eigentlich war ein großes Fest geplant: Doch nachdem er Vater geworden ist, will Komiker Kevin Hart Thanksgiving nun im kleinen Kreis feiern.
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern

Kommentare