Abgehört: Sienna Miller will Zeitung verklagen

London - Weil die “News of the World“ ihre Telefongespräche abhörte, unternimmt Schauspielerin Sienna Miller rechtliche Schritte gegen das britische Boulevardblatt.

Millers Anwalt, Mark Thomson, sagte am Samstag, die Schauspielerin verklage die Zeitung wegen “abscheulicher Verstöße gegen die Privatsphäre“. Die Zeitung “News of the World“ hatte am Freitag zugegeben, die Telefone von Politikern und Prominenten abgehört zu haben. Nach Angaben einer Sprecherin trat die Zeitung an einige Opfer mit einer “uneingeschränkten Entschuldigung und einer Haftungsanerkennung“ heran.

Nach Angaben ihres Anwalts beschuldigt Miller die Zeitung, im Laufe eines Jahres wiederholt Sprachnachrichten auf ihrer Mailbox abgehört zu haben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare