+
Turnschuhe dürfen durchaus gebraucht aussehen. Es muss natürlich nicht gleich ein Museumsstück sein wie im High Museum in Atlanta, USA. Dort gibt es derzeit eine Ausstellung zur Kultur und Mode von Turnschuhen. Foto: Branden Camp

Abgenutzt: Sneaker im Used-Look sind ok

Ohne Sneaker geht nichts. Viele Modelle zeigt die derzeitige Schuhmode. Und dabei muss es nicht einmal ein neuer Schuh sein.

Karstädt (dpa/tmn) - Sneaker mit Abnutzungsspuren an den Füßen müssen kein unangemessener Stilbruch sein: Man kann sie ruhig weiterhin tragen. Verdreckt oder kaputt mit Rissen und Löchern dürfen Sneaker aber nicht sein.

"Entscheidend ist, dass sie gepflegt sind". So erklärt das Bernhard Roetzel, Modekritiker und Buchautor aus Karstädt (Brandenburg). Bei Sneaker im Stil der 1970er-Jahre mit Lederschaft könne eine gewisse Abnutzung sogar zum Look beitragen. Moderne Designs aus Kunststoff und Nylon altern dagegen nicht so gut.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amanda Seyfried spricht übers Muttersein und Wiedersehen mit ihrem Ex
Zehn Jahre haben Fans auf die Fortsetzung von Mamma Mia warten müssen. Vor der Filmpremiere spricht Amanda Seyfried im Interview über ihr erstes Jahr als Mutter und das …
Amanda Seyfried spricht übers Muttersein und Wiedersehen mit ihrem Ex
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Prinz William hat sich bei der Kindererziehung seine Mutter Lady Di zum Vorbild genommen, was auf einem Foto ganz deutlich zu erkennen ist. 
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige. Nach der Moderatorin hat sich jetzt auch ihr Tätowierer dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Andrea Berg will am kommenden Wochenende in ihrer Heimatgegend auftreten. Doch schon vor dem Konzert gibt es große Aufregung. 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.