Acht Minuten überzogen: "Lojos" letztes "heute-journal"

- Hamburg - Nach mehr als elf Jahren "heute-journal" hat sich Moderator Wolf von Lojewski am Donnerstagabend vom TV-Publikum verabschiedet. "Ich danke allen Kollegen, die mich die ganze Zeit ertragen haben", sagte der 65-Jährige zum Abschluss. "Es fällt mir nichts anderes ein, ich habe versucht, etwas Ordnung in das täglich Chaos zu bringen."

<P>Acht Minuten überzog "Lojo", wie er beim ZDF genannt wird, seine letzte Ausgabe. Dafür verantwortlich war unter anderem ein Beitrag zum 25. Geburtstag des "heute-journals", der auf den selben Tag fiel. Nachfolger Claus Kleber, ehemaliger ARD-Korrespondent in London, saß zum Ende der Sendung im Studio und stellte in einem Zwei-Minuten-Spott den "Wolf vom Journal" mit der Melodie aus Stefan Raabs Stück "Hier kommt die Maus" vor.</P><P>Von Lojewski übergab seinem Nachfolger Kleber die Leitung mit den Worten: "Ihre Kameras, Ihr Tisch, Ihr Studio, Ihre Sendung. Wie gefällt es Ihnen?" Kleber antwortete: "Ich habe nur ein Problem da unten: Das sind Ihre Fußstapfen".</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Die Chemie muss stimmen in der Liebe. Diane Keaton hat da so ihre Erfahrungen gemacht.
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Wie sehen Füße nach einem Gewaltmarsch von 2100 Kilometer aus, barfuß? "Dünnhäutig", sagt Barfußläufer Aldo Berti. Er ist im Kloster Einsiedeln und holt sich dort …
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Im Wein liegt die Wahrheit. Dies weiß auch Schauspieler Dietmar Bär.
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten

Kommentare